Schutzmassnahmen Corona

Um die aktuell gültigen Hygienerichtlinien einhalten zu können, haben wir das Bringen und Abholen der Kinder geregelt. Bitte lesen Sie den Text sorgfältig durch und helfen Sie mit, die Schutzmassnahmen einzuhalten!

  • Bitte holen Sie die Kinder alleine ab. Mehrere erwachsene Personen gleichzeitig sind nicht erlaubt.
  • Auf jeglichen Körperkontakt zwischen Erwachsenen wird verzichtet.
  • Desinfektionsmittel für die Eltern steht vor dem Empfangsfenster beim Büro zur Verfügung. Achtung! Das Desinfektionsmittel ist während den Bring-/Holzeiten für Kinder erreichbar. Kinder im Treppenhaus immer beaufsichtigen!
  • Beim Betreten der Garderobe wir die Eingangstüre von den Eltern offen fixiert. So können weitere ankommende Eltern sehen, dass die Garderobe bereits belegt ist. Ist dies der Fall, warten die anderen Personen auf der nächsten Plattform, bis die Garderobe wieder frei ist.
  • In der Kita-Garderobe darf sich nur eine erwachsene Person aufhalten. Eltern betreten die Kita in der Regel nur bis zur Kita-Garderobe. Schulkinder können sich in ihrer Garderobe selber anziehen. Kita-Kinder werden von der Betreuungsperson bis zum Törli begleitet und dann zu den Eltern ‚geschickt‘ oder umgekehrt.  Säuglinge und Kinder, die mehr Unterstützung beim Übergang benötigen, werden am Törli ‚übergeben‘. Dieser kurze Kontakt ist unvermeidbar und wird im Interesse des Kindes in Kauf genommen.
  • Beim Ausrichten befindet sich die Betreuungsperson innerhalb vom Törli und hält den Abstand von 2m ein. Eltern helfen mit, indem sie nicht direkt am Törli stehen. Das Ausrichten wird eher kurz gehalten. Ausführlichere Gespräche können nach Vereinbarung telefonisch stattfinden.
  • Persönliche Gegenstände der Kinder sowie Kita-Post werden durch die Betreuungsperson oder das Kind selber vor Beginn der Bring-/Abholzeiten in der Garderobe deponiert. So wird ein ‚Hand zu Hand‘-Kontakt zwischen Erwachsenen vermieden.
  • Eltern aus der Risikogruppe oder deren Angehörige geben telefonisch Bescheid, wenn sie vor der Kita sind. Das Tür-und Angelgespräch findet telefonisch statt. Die Kinder werden durch das Kita-Personal beim Aus-/Anziehen begleitet. Der Elternteil kann vor dem Kita-Eingang auf der obersten Plattform warten, die Kinder werden hinein- oder herausgeschickt. Für die Übergabe/Übernahme eines Säuglings oder sehr kleinen Kindes mit jemandem aus der Risikogruppe stehen Hygienemasken für die Betreuungsperson bereit. Eltern bringen bei Bedarf ihre eigenen Hygienemasken mit.


Kleinkinder

In den familienergänzenden Tagesstrukturen betreuen wir Kinder im Alter von drei Monaten bis fünf Jahren.

Hier erfahren sie mehr über die Betreuung der Kleinkinder....

Willkommen bei den Lumpazis!

In der Kita Lumpazi betreuen wir Kinder ab 3 Monaten bis 5 Jahren und Schulkinder von Kindergarteneintritt bis zur sechsten Klasse.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag, 6.30 - 18.00 Uhr

Unser Angebot steht allen Kindern, unabhängig von Nationalität, Religion und Sprache offen. Jedes Kind wird gemäss seinen Bedürfnissen und seiner Entwicklung gefördert und begleitet.

Neu: wir bieten auch Betreuung an einzelnen Tagen oder Halbtagen an. Weitere Informationen dazu finden sie hier.

Schulkinder

In den schulergänzenden Tagesstrukturen betreuen wir Kinder im Kindergarten- und Primarschulalter. Dies während der Schulzeit und in den Ferien.

Hier erfahren Sie mehr über die schulergänzenden Tagesstrukturen...